Zugversammlungen 2020

Die Zugversammlungen der Schützengesellschaft Schmallenberg finden am Freitag, den 9. Oktober um 19:30 Uhr statt. Der Zug Altstadt trifft sich im Gasthof Mönig (bei Schacka), der Zug Oberstadt wird sich in der Oberstadthütte treffen und der Zug Unterstadt trifft sich im Hotel Störmann. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Geschehnisse des vergangenen Jahres, sowie Kassenberichte, Wahlen und diverse andere Themen. Es wird darauf hingewiesen, dass die zum Zeitpunkt der Versammlung gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften in den einzelnen Versammlungsorten eingehalten werden. Jeder Teilnehmer wird darum geben sich an die Maskenpflicht zu halten. Die Zugführer der Schützengesellschaft Schmallenberg freuen sich über rege Teilnahme.

Jungschützenversammlung 2020

Die diesjährige Jungschützenversammlung der Schützengesellschaft Schmallenberg findet am Freitag, den 25.09.2020 statt. Unter den dann geltenden Corona Schutzmaßnahmen startet die Versammlung um 19:00 Uhr in der Oberstadthütte. Tagesordnungspunkte sind unter anderem der Jahresrückblick, Wahlen und Sonstiges.

Recht herzlich sind alle Jungschützen ab 16 Jahre eingeladen, aber auch solche, die es werden sollen. Die Jungschützenoffiziere der drei Züge freuen sich über zahlreiches Erscheinen.

Schützen Drive In

Freitag 19.06.2020:

Drive In

Drive In

Drive In

Drive In

Drive In

Drive In

Schützen Drive In

Liebe Schützenbrüder,

eigentlich würden wir in diesem Jahr vom 26. bis 29. Juni das 200-jährige Jubiläum unserer Schützengesellschaft in Verbindung mit unserem Schützenfest feiern. Ja, eigentlich, aber ein kleiner Virus hat mit seiner Wirkung das öffentliche Leben nahezu zum Stillstand gebracht, so dass wir, wie vielerorts auch, auf unser Schützenfest verzichten müssen. Schade, denn 200 Jahre Schützengesellschaft Schmallenberg hätten es verdient gehabt, gebührend gefeiert zu werden. Um zumindest einen kleinen Teil des Schützenfestes aufrecht zu erhalten, wäre es schön, wenn die Häuser geflaggt würden. Darüber hinaus werden wir am Sonntag, den 28. Juni 2020 um 10.30 Uhr gemeinsam mit Pfarrer Schröder eine Schützenmesse, bei guter Witterung auf dem Kirchplatz, feiern.

Die in vielen Stunden akribischer Kleinarbeit erstellte Festschrift zu unserem 200-jährigen Jubiläum ist zwischenzeitlich veröffentlich worden. In einem Querschnitt aus 25 Jahren Vereinsleben möchte sie Erinnerungen an die vergangenen Jahre schaffen. Vielleicht eine Alternative oder auch Ersatz für das in diesem Jahr ausgefallene Schützenfest. Ich denke, ein Muss für jeden Schützenbruder oder einfach mal als Geschenk. Das Buch ist derzeit bei allen bekannten Verkaufsstellen zum Preis von 14,00 € erhältlich.

Damit wir an den nun anstehenden Schützenfesttagen im privaten Rahmen in den Genuss unseres Schützenfestbieres kommen, starten der Vorstand und das Offizierscorps der Schützengesellschaft eine nicht alltägliche Aktion. Unter dem Motto „drive in“ werden wir an drei unterschiedlichen Terminen am Paul-Falke-Platz an der Stadthalle verschiedene Bierpakete wie „Eierbacken“, „Vogeltaufe“ oder „Horrido“ anbieten. Unter Beachtung der Hygienerichtlinien erfolgt die Zufahrt zum „drive in“ als Einbahnverkehr, so dass nach Möglichkeit ein reibungsloser Ablauf funktionieren sollte. Nähere Einzelheiten hierzu ergeben sich aus dem anliegenden Flyer. Diese besondere Aktion soll nicht nur alleine dazu dienen, möglicherweise im kleinen Kreis mit Freunden in Gedanken beim Schützenfest zu sein, sondern auch die finanzielle Lage unserer Gesellschaft stabil zu halten.

Ich wünsche Ihnen an dieser Stelle „gesellige Schützenfesttage“, die sicherlich anders gestaltet werden, und bleiben Sie weiterhin gesund.

Drive In

Drive In

Absage Schützenfest 2020

Liebe Schützenbrüder,
liebe Schmallenberger/innen,

nur ein kleiner Virus, der mit großer Wirkung das öffentliche Leben nahezu zum Stillstand gebracht hat. Wer hätte vor einigen Wochen gedacht, dass wir auf Grund der fortschreitenden Corona-Pandemie unser diesjähriges 200-jähriges Jubiläum der Schützengesellschaft 1820 Schmallenberg e.V. nicht in gebührender Art und Weise, mit Freunden und Nachbarvereinen feiern würden?

Nun hat uns die Zeit eingeholt und vom Gesetzgeber ist es bis Ende August untersagt, öffentliche Veranstaltungen durchzuführen. Schade, denn 200 Jahre Schützengeschichte in Schmallenberg wären es wert gewesen. In Absprache mit allen Beteiligten hat sich der Vorstand der Schützengesellschaft nunmehr dafür ausgesprochen, das Jubiläum auf das Jahr 2021 zu verschieben. Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber die Sicherheit und Gesundheit von uns allen steht an erster Stelle.

Die Festschrift, die anlässlich des Jubiläums der Schützengesellschaft erstellt worden ist, ist zwischenzeitlich veröffentlicht. Vielleicht ein kleiner Trost. Sie kann zum Preis von 14,00 € derzeit im Markant-Markt, der Metzgerei Merte, Textil Gilsbach und der Volksbank Bigge-Lenne erworben werden. Weitere Verkaufsstellen werden zu gegebener Zeit noch bekannt gegeben.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund, dass wir uns im nächsten Jahr zum Schützenfest unter dem Motto „200 Jahre jung“ alle wiedersehen.

Besucher: Heute 16 | Woche 172 | Insgesamt 107189