Bericht Vatertag 2019

Kaltes Bier, gute Musik und viele Attraktionen für Jung und Alt - Damit lässt sich „Vatertag am Lennestrand meets Kinderschützenfest“ der Schützengesellschaft Schmallenberg am besten beschreiben. Viele Leute fanden auch den Weg zum Lennestrand. Dabei war das Einzugsgebiert groß.

Ob nun umliegende Ortschaften oder auch diejenigen, die zum Urlaub machen nach Schmallenberg gekommen sind. Alle haben den Weg zum Vatertagstreffen gefunden. Bei erfrischenden Getränken und allerlei Köstlichkeiten konnte am Lennestrand im Kurpark gut verweilt werden.

Mit dem Vatertagstreffen geht nun schon zum zweiten Mal das Kinderschützenfest einher. Somit wurden unter allen anwesenden Kindern ein Kinderschützenkönig und ein Vizekönig ermittelt. Um die neuen Majestäten zu ermitteln wurde scharf geworfen. Mit Dartpfeilen mussten Luftballons von der Platte geworfen werden, damit der Vogel zu Boden geht.

 Den letzten Ballon konnte die 11-jährige Lisa Voß aus der Schmallenberger Altstadt zum Platzen bringen und somit die neue Kinderschützenkönigin werden. Zu ihrem Prinz erkor sie ihren 8 Jahre alten Bruder Maximilian. Bei der Ermittlung des Vizekönigs konnte sich  der 10-jährige Lennart Knipp durchsetzen und sich die Ehre sichern. Auch er nahm sein Geschwisterkind als Begleitung. Somit ist seine Schwester Merle die Vizekönigin.

 Bei der Proklamation konnten sich schon alle über ein T-Shirt und einen Orden freuen. Anschließend durfte sich auch noch eine Kleinigkeit aus einer Auswahl mitgenommen werden.

Das Tambourcorps Schmallenberg und die Stadtkapelle Schmallenberg haben den Nachmittag musikalisch begleiten, bis abends in dem großen Festzelt DJ Tobi Gamm auflegte. Er spielte bis zum Schluss der Veranstaltung am späten Abend. So war für jede Altersgruppe etwas geboten.

vatertag

vatertag

vatertag

vatertag

Besucher: Heute 5 | Woche 261 | Insgesamt 93309