Relegation zur 2. Bundesliga

In dieser Saison nahm die Schießsportgruppe Schmallenberg wieder an den Westfalen-Liga-Wettkämpfen in der Kategorie Luftpistole teil. Durch die ein oder andere Auszeit wurde der Kader etwas kleiner, aber die Motivation war ungebrochen, um die vorderen Plätze mitzukämpfen. Um das gesteckte Jahresziel zu erreichen musste die SSG 7 Wettkämpfe bestreiten. Gegen HSV Neuenbeken mussten wir eine 2:3 Niederlage hinnehmen. Danach konnten wir jeweils gegen Sythen, Werl und Epe gewinnen und uns in der Spitzengruppe festsetzen. Gegen die Märker SG mussten wir auch eine 2:3 Niederlage hinnehmen, konterten diese aber gegen SSV Müsse mit einem 5:0 Sieg. Damit hatten wir die Chance gewahrt, im letzten Wettkampf aus eigener Kraft den zweiten Platz in der Westfalenliga zu erreichen. Gegen Varensell gelang ein 3:2 Sieg und wir wurden Vize-Westfalenmeister. Damit konnten wir auch an der Relegation zur 2. Bundesliga in Dortmund teilnehmen. Diese fand am 18.02. statt. Dort nahmen im Bereich Luftpistole insgesamt 5 Mannschaften aus Westfalen, dem Rheinland und Hessen teil. Bei der Relegation müssen zwei Wettkämpfe durch die Teams bestritten werden. Trotz der tollen Motivation und der Freude an der Teilnahme, konnten wir uns gegen die anderen Mannschaften nicht durchsetzen. Wir waren mit unserer geschlossen Mannschaftsleistung dennoch sehr zufrieden und freuen uns auf die kommende Saison in der Westfalenliga. Die Schießsportgruppe Schmallenberg ist eine eigenständige Abteilung unserer Schützengesellschaft Schmallenberg. Sportlich konkurrieren die Vereinsmitglieder in ganz NRW und darüber hinaus untereinander. Neben Luftpistole wird auch mit Luftgewehr am vereinseigenen Schießstand geschossen. Mannschaft: von links hinten: Markus Schleifstein, Christian Raffler, Hannah Wacker, Thomas Priwitzer, Claude Jolly; vorne: Rank van Schewen, Antje Jolly (Betreuerin), Uschi Seifert (Trainerin), Michael Artz

Heute 151 | Gestern 167 | Woche 461 | Monat 2322 | Insgesamt 338373

Kubik-Rubik Joomla! Extensions